Sonntag, 17. November 2013

Laugen - Brötchen / Brezel / Stange

Heute gab es ein etwas anderes Brötchen zum Frühstück.


Die Zubereitung ist nicht schwer und die Zutaten hat man evtl. sogar schon zu Hause.....


500 g Mehl
1 EL Zucker
1 EL Salz
40 g Butter
1 Würfel Hefe
250 ml Wasser
1 Päckchen Natron
Meersalz

Die Hefe wird in warmen Wasser aufgelöst ( egal ob ihr Sprudelwasser oder stilles Wasser nehmt, nur bitte nicht heiß, nur warm ). Gebt auch den Zucker mit in das Wasser.
Wenn die Hefe anfängt zu " arbeiten " ....


.... könnt ihr sie zu dem Mehl in eine Schüssel geben. Salz und Butter dazugeben.


Jetzt wird alles gut und lange verknetet. Lasst den Teig zugedeckt ca. 40 Minuten an einem warmen Ort gehen.
Knetet den Teig nochmal durch und portioniert ihn......dieses Rezept ergeben ca. 8 große Brötchen.
Legt die in Kugeln geformten Portionen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und deckt es mit Frischhaltefolie ab, damit die Oberfläche nicht austrocknet. 

Nach 20 Minuten geht es weiter....

Bringt einen Topf mit Wasser zum kochen und gebt das Natron hinzu. Stellt den Herd aus. Die Teigportionen können jetzt zu Brezel, Stangen oder Brötchen geformt werden.

Die geformten " Brötchen " müssen nun für 30 Sekunden in die Lauge..... dreht sie auch mal um.....lasst sie gut abtropfen und ab auf das Backblech.


Jetzt werden sie nur noch mit Meersalz bestreut und ab bei 200*C für ca.20 Minuten in den Backofen. Sie sollten eine schöne dunkle Färbung haben.

Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und schon kann man sie genießen.

Es ist wirklich sehr einfach und super lecker!!!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen