Freitag, 22. August 2014

Zwetschgen - Kuchen mit Zimtstreusel


                 

Ein Rezept aus Sallys Tortenwelt

Und folgendes brauchen wir ....

               


...... fast hätte ich es vergessen, aber ansonsten wird der Teig auch sehr sehr fest ....

                

Für den Hefeteig die Hefe in etwas Milch bröckeln und mit etwas Zucker verrühren.

Das Mehl dazu geben und im Anschluss das Ei. Jetzt den restlichen Zucker und dann die restliche Milch unterkneten ..... zum Schluss noch die Butter einkneten.

Der Teig wird am schönsten, wenn ihr ihn lange .... 10 Minuten .... knetet. Das geht natürlich am besten mit einer Küchenmachine. 

Formt ihn zu einer Kugel und lasst ihn zugedeckt ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen.


In der Zwischenzeit könnt ihr die Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen.


Ihr braucht 2,5 bis 3 kg.

Den Hefeteig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausrollen.


Zugedeckt nochmals 15 Minuten gehen lassen.

Die Zwetschgen auf dem Boden verteilen.


Weitere 10 Minuten gehen lassen.

In dieser Zeit könnt ihr die Streusel herstellen.


Ihr braucht 

150 g Mehl
90 g Zucker
90 g Butter
1 EL Zimt
1 Prise Salz

Alle Zutaten in eine Schüssel geben


Mit den Händen alle Zutaten krümelig kneten.


Den Streusel über die Zwetschgen verteilen.


Und nun bei 190*C für 30 Minuten in den Backofen.


Auf einem Küchengitter auskühlen lassen und am besten mit einem Schlag Sahne verzehren.



                      
















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen