Freitag, 20. Februar 2015

Thermomix - Butterkekse


Jetzt hatte ich doch keine Zeit, aber die neuen Cookie Formen von Silikomart
 ..... da musste ein ganz ganz schnelles Rezept her, da ich nicht warten konnte ...... 

Ich habe noch einige Ideen, die ich mit diesen Formen verwirklichen möchte ..... also die nächste Zeit ist Cookie Time!!!

Als erstes wird ein Butterkeks - Teig hergestellt

250 g Mehl
100 g Zucker
100 g Butter
1 Ei
1 TL Backpulver

Alles in den Thermomix geben und 20 Sekunden bei Stufe 6 verrühren.

Es entsteht ein krümeliger Teig, diesen mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten und in Frischhaltefolie packen und in dem Kühlschrank aufbewahren.

In der Zwischenzeit 

150 g Zartbitterkuvertüre


.... in den Thermomix geben und 10 Sekunden bei Stufe 8 zerkleinern.



Am besten gebt ihr die Schokomatte auf ein Brettchen, damit ihr sie später gerade in den Kühlschrank stellen könnt.

Weiter zur Schokolade/ Kuvertüre ..... 3 Minuten bei 40*C Stufe 1 verrühren. Bitte nicht heißer einstellen, damit die Schokolade später nicht grau wird.

Füllt nun die Schokosilikonmatte mit flüssiger Kuvertüre und stellt sie in den Kühlschrank. Wir brauchen später noch ein wenig flüssige Kuvertüre als Kleber.

Jetzt ist der Teig wieder an der Reihe.

Rollt ihn ca. 3 mm dick aus und stecht Quadrate aus.


Der Ausstecher hat kleine Stacheln, die verhindern, dass der Teig sich " aufbläht " ..... das hat den gleichen Effekt, als würde man mit der Gabel mehrfach einstechen.

Die Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.


Jetzt bei 180*C ca. 15 Minuten backen und anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.


Jetzt müsste auch die Kuvertüre schon wieder hart sein ...... löst sie vorsichtig aus der Form ..... sie lassen sie wirklich ganz leicht heraus drücken.


Mit Hilfe von etwas Küvertüre, die noch übrig geblieben ist könnt ihr die Schokotafeln auf die Butterkekse kleben.


Es geht wirklich sehr sehr einfach und mit diesem Thermomix Rezept auch sehr sehr schnell.

Das Set habe ich hier gefunden.

Diese Rezept könnt ihr verändern, indem ihr weiße Kuvertüre nehmt, oder Vollkornmehl, damit die Butterkekse dunkler werden.

Viel Spass damit ....









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen