Samstag, 16. Mai 2015

Buttermilch - Waffel - Drops


Ich bin ein grosser Waffel - Fan, aber eine ist meistens zu wenig und zwei sind schon fast zu viel. Da bin ich auf die Idee von diesen süssen Drops gekommen. Na ja, ehrlich gesagt ist mir von dem Löffel eine kleine Portion auf das Waffeleisen gefallen und da war die Idee geboren ….

Wenn ihr ein Herzwaffeleisen besitzt, dann passen 11 Drops auf einmal ins Eisen. Gebt in jede Rundung des Herzens einen halben Teelöffel Teig und einen in die Mitte.

Der Teig sollte etwas fester sein, damit er nicht so sehr verläuft.

Und folgendes braucht man für ca. 75 Drops

60 g weiche Butter
70 g Zucker
1 Teelöffel Vanillezucker
1 Ei
125 g Buttermilch
125 g Mehl
1/4 Teelöffel Backpulver
1 Prise Salz
etwas Puderzucker zum Bestäuben

Die Butter wird als erstes cremig geschlagen und dabei den Zucker und den Vanillezucker einriegeln lassen. Jetzt könnt ihr das Ei hinzu geben und alles zu einer homogenen Masse verrühren.

Die Thermomixer geben bitte die weiche Butter in Stücke, den Zucker mit dem Vanillezucker und das Ei in den Mixtopf und verrühren alles 30 Sekunden - Stufe 5

Vermischt die trockenen Zutaten, das Mehl, Backpulver und Salz miteinander und gebt es zu der Butter-Zucker-Ei-Masse. Die Buttermilch kann direkt mit zum Teig und alles nur so lange miteinander verrühren, bis alles vermischt ist.

Die restlichen Zutaten in den Thermomix geben und 10 Sekunden - Stufe 5

Der Teig ist nun fertig und kann wie oben beschrieben, auf das heiße Waffeleisen gegeben werden. Ihr müsst ein wenig schnell arbeiten, da die untere Seite der Drops ja schon angebraten wird, sobald ihr es auf das Waffeleisen gebt.

Die kleinen Süßen könnt ihr dann mit Hilfe einer kleinen Gabel von dem Waffeleisen lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.


Wenn sie etwas abgekühlt sind, dann könnt ihr sie mit Puderzucker bestäuben und fertig sind die kleinen Buttermilch - Waffel - Drops.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen