Donnerstag, 4. Juni 2015

Mokka - Beeren - Schoko - Türmchen für den Kuchenbäcker als Geburtstagskuchen

Lieber Kuchenbäcker,

noch mal  ganz ganz herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag und zu deinem wunderbaren Blog …. gerne bringe ich zu deinem virtuellen Geburtstagskaffee mein Mokka-Beeren-Schoko-Türmchen mit. Dieses Türmchen besteht aus einem Schokoladenbiskuit gefüllt mit einer Mokkabuttercreme und frischen Erdbeeren und Heidelbeeren.


Wenn du das Türmchen nach backen möchtest, dann starte mit den Biskuitböden. Folgende Zutaten benötigst du für einen Biskuitboden (15 cm Durchmesser), den du einmal durchschneiden kannst …. möchtest du aber, wie ich vier Böden haben, dann musst du das Rezept zweimal backen.

3 Eier
100 g Zucker
70 g Mehl
30 g Stärke
20 g Kakao
1/2 Teelöffel Backpulver
30 g Butter
1 Prise Salz


Wir starten mit der Butter, die musst du als erstes schmelzen und dann zur Seite stellen, damit sie wieder etwas abkühlt.

Dann werden die Eier weissschaumig aufgeschlagen und während dessen lässt du langsam den Zucker einrieseln. Das kann bis zu 10 Minuten dauern.


Mische jetzt die trockenen Zutaten miteinander und siebe sie über die Ei-Zucker-Masse.


Hebe die trockenen Zutaten nun vorsichtig mit Hilfe eines Teigschabers unter die Eimasse. Zum Schluss gibst du noch die flüssige, aber abgekühlte Butter zu dem Teig und verrührst auch sie vorsichtig.

Heiße deinen Backofen auf 175°C vor. Lege deine Backform mit Backpapier aus und fette die Ränder ein. Giesse nun den fertigen Teig in die vorbereitet Backform.


Der Teig muss nun für 25 Minuten in den Ofen …. am besten machst du die Stäbchenprobe (stecke einen Holzstäbchen in den Kuchen und wenn kleine Krümel am Stäbchen hängen bleiben, dann braucht der Kuchen noch etwas).

Wenn er fertig gebacken ist, dann lass ihn für ca. 10 Minuten noch in seiner Form und löse ihn dann erst vom Rand, um ihn auf einem Kuchengitter auskühlen zu lassen.


Damit der Kuchen später beim schneiden nicht krümelt, muss er in den Kühlschrank, aber vorsichtig, er soll nicht austrocknen, deshalb packen wir ihn in Frischhaltefolie ein. So kannst du den Kuchen auch super lagern, wenn du ihn nicht an einem Tag fertig stellen möchtest.

Weiter geht es mit der Buttercreme …. dafür benötigst du

120 g Zucker
350 g weiche Butter
120 g Milch
eine Portion löslicher Kaffee


Löse den Kaffee als erstes in der Milch auf. Schlage dann die Sahne cremig und lasse den Zucker einrieseln …. dann gibst du langsam die Milch hinzu.

Die Creme ist sofort einsatzbereit …. bereite nun den Kuchen, bzw. die Kuchen vor …. schneide sie oben gerade und teile sie einmal längs …. wie schon beschrieben, geht das am besten, wenn sie kalt sind.

Bereite auch die Beeren vor …. du brauchst

125 g Heidelbeeren
250 g Erdbeeren
einige Minzblätter zur Deko


Zupfe einige Minzblätter ab und wasche sie, auch die Beeren müssen gewaschen werden und ordentlich getrocknet werden.

Legt die Minzblätter und einige Erdbeeren und Heidelbeeren für die Deko, bzw. für das Topping zur Seite.

Die restlichen Beeren werden in Scheiden geschnitten, bzw. die Heidelbeeren einmal geteilt.
Die Deko - Erdbeeren werden halbiert und die Heidelbeeren bleiben ganz.

Am besten kannst du die Buttercreme verteilen, wenn du sie in einen Spritzbeutel gibst.

Wir starten jetzt mit dem stapeln …. lege einen Boden auf deine Tortenplatte (1) …. gib eine Schicht Buttercreme drauf …. eine Schicht geschnittene Erdbeeren folgt (2) und wieder eine Schicht Buttercreme (3) …. ein Biskuitboden folgt …. auf diesen Boden gibst du wieder eine Schicht Buttercreme und darauf die halben Heidelbeeren (4) …. jetzt folgt direkt ein Biskuitboden und eine Schicht Buttercreme, auf die du wieder eine Schicht geschnittene Erdbeeren gibst (5) …. der letzte Biskuitboden folgt und wird mit einer Schicht Buttercreme glatt gestrichen (6).


Auf die letzte Buttercremeschicht kommen nun die halbierten Erdbeeren mit den ganzen Heidelbeeren und den Minzblättern …. leg' sie mittig zu einem kleinen Berg …. drückt sie etwas in die Creme.


Fertig ist unser Mokka - Beeren - Schoko - Türmchen. Ich hoffe sie gefällt dir …. leider ist die virtuelle Welt noch nicht so fortgeschritten, dass ich dir eine Geruchskostprobe mitschicken kann …. sie riecht herrlich schokoladig mit einem Hauch von Kaffee und Minze, ganz zu schweigen von den frischen Beeren.





Liebe Grüsse

Birgitt von loveofcake.de

oder auf facebook unter https://www.facebook.com/loveofcakebybirgittducrocq

oder auf Instagram https://instagram.com/loveofcake/



Zusatz ….. ICH HABE GEWONNEN !!!!

Bin völlig aus dem Häuschen …. von 130 gültigen Einsendungen habe ich gewonnen.

Es wurden 9 Torten ausgewählt und da war mein Türmchen dabei. Unter diesen neun  wurden die Preise ausgelost. Mich hat das Los der Mikrowelle von Bauknecht getroffen ….. ich habe keine Mikrowelle, das passt super.

Sobald ich mehr weiss, werde ich berichten,

Update …. und nun ist sie da, meine Mikrowelle von Bauknecht …. Jetchef Premium  mit Grillfunktion, Heißluft, Dampfgarer und und und ….







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen