Samstag, 24. Oktober 2015

Karniyarik - Auberginenschiffchen mit Hackfleisch


Heute wird es mal wieder Türkisch auf meinem Blog …. ich liebe die türkische Küche und eigentlich kochen wir viel zu wenig Türkisch.

Es gibt Auberginenschiffchen mit Hackfleisch gefüllt und folgendes benötigt ihr für drei Auberginen, sprich 6 Schiffchen:



3 Auberginen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
etwas Olivenöl
1 Tomate
1 Spitzpaprika
1 Peperonie ( nur wenn ihr es scharf möchtet )
200 g Gehacktes ( es müsste klassisch Rindergehacktes sein, aber natürlich könnt ihr auch 1/2 und 1/2 nehmen)
2 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel Pfeffer
1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
1 Teelöffel Paprika
25 g Paprikamark oder aus dem türkischen Supermarkt Biber Salcasi ( gibt es in mild oder scharf )
etwas Zucker

als Beilage Reis
zur Deko schwarze Oliven und etwas Spitzpaprika

Als erstes schält ihr die Auberginen, hinterlasst aber ein Muster, dass sieht schöner aus. Dann gebt sie in ein Salzwasserbad.

Die Zwiebeln und den Knoblauch klein würfeln und in etwas Öl andünsten.

Die Auberginen aus dem Salzwasser nehmen und längst halbieren, versucht den Stilansatz in der Mitte zu treffen, das sieht am schönsten aus. Höhlt sie mit Hilfe eines kleinen Löffels aus.

Das ausgehöhlte Fruchtfleisch mischt ihr mit den Zwiebeln, den kleingeschnittenen Paprika, Peperoni und Tomate. Zum Schluss kommt noch das Hackfleisch und die Gewürze (ohne Zucker) hinzu.

Alles gut vermischen.

Streut etwas Zucker auf die Auberginenschiffchen und befühlt sie dann mit der Hackfleischfüllung.

Jetzt habt ihr verschiedene Möglichkeiten, die Schiffchen fertig zu stellen ….

- klassisch in der Pfanne braten
- im Backofen
- oder wie ich es gemacht habe, 30 Minuten im Dampfgarer und im Anschluss noch 5 Minuten bei 220°C im Backofen

Wenn ihr das Hackfleisch in die Schiffchen gefüllt habt, ist es auch Zeit, den Reis aufzusetzen.


Wer möchte, kann noch etwas Spitzpaprika in Ringe schneiden und Oliven als Deko auf die Schiffchen geben.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen