Sonntag, 6. Dezember 2015

Marzipan-Spekulatius Cookies


Das ursprüngliche Rezept kommt von dem Kuchenbäcker, ich habe nur den Marzipan auch selbst hergestellt. Geht ganz schnell .... ihr braucht nur Mandeln, Puderzucker und Rosenwasser .... eine gute Küchenmaschine.

Für den Marzipan benötigt ihr

175 g Mandeln
75 g Puderzucker
1 EL Rosenwasser ( das bekommt ihr in Apotheken, aber auch in gut sortierten Backabteilungen in Supermärkten)

Solltet ihr Mandeln mit Schale gekauft haben, dann gebt sie mit Wasser in einen Topf und lasst sie 1-2 Minuten kochen, gießt sie in einem Sieb ab und wartet etwas, bis ihr sie anfassen könnt, die Schale fluscht ganz einfach ab.

Die geschälten Mandeln werden jetzt in einer Küchenmaschine sehr fein gemahlen. Für die Thermomixer heißt das 10 Sekunden Stufe 10 und man bekommt das feinste Mandelmehl.

Die restlichen Zutaten dazu geben und zu einer homogenen Masse verkneten.

Die Marzipanrohmasse ist nun fertig.

Für die Lebkuchen-Spekulatius Cookies müsst ihr die Rohmasse mit einem Ei, 50 g Puderzucker, 30 g Mehl und 10 g Spekulatiusgewürz verkneten.

Die Masse ist sehr klebrig. Am besten bemehlt ihr euch die Hände und formt kleine Kugeln, die ihr auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legt.

Backofen auf 175°C vorheizen und je nach Größe 15 bis 20 Minuten backen. Lasst sie gut abkühlen und gebt dann noch ordentliche Puderzucker über die Cookies.