Sonntag, 7. Februar 2016

Hunde - Snacks


Lange standen sie schon auf meiner to-do-Liste und als wir bei Love of Labradors eingeladen wurden, war es die Gelegenheit. Love of ..... ja, Love of Labradors gab es zu erst und ich fand den Namen sooo schön, dass mein Blog Love of Cake heißen musste.

Die Zutaten reichen für zwei Bleche


200 g Vollkornmehl
200 g Vollkornflocken
3 Eier Gr. M
15 ml Olivenöl
130 g Kalbsleberwurst

Als erstes vermischt ihr das Volkornmehl mit den Flocken. Wenn ihr habt, am besten in einer Küchenmaschine mit einem Knethaken. Gebt nun die Eier einzeln hinzu, dann das Olivenöl und zum Schluss die Leberwurst.

Die Masse könnt ihr nun ausrollen und Plätzchen ausstechen.


..... dann ab aufs Backblech und für 20 - 25 Minuten bei 180°C in den Backofen.


Sie werden nicht braun und verändern nur leicht die Farbe, sie trocknen nur im Backofen. Lasst sie auf einem Kuchengitter völlig erkalten.


Wir hatten den Eindruck, dass sie Finja und Summer gut geschmeckt haben ....

Kommentare:

  1. Ach wie süß :D
    Das ist ja ne tolle Idee. Mein Hund würde sich darüber bestimmt auch freuen :D

    Liebe Grüße
    Veronika | www.second-sense-design.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Veronika,
      man muss sich nur an den Geruch von warmer Leberwurst gewöhnen, ansonsten gehen sie ganz leicht.
      Liebe Grüße
      Birgitt

      Löschen